Die Allianz vun Humanisten, Atheisten an Agnostiker Lëtzebuerg a.s.b.l. (AHA),
die Ligue Luxembourgeoise de l'Enseignement (LLE),
Liberté de Conscience (Libco),
Maison de la laïcité? (MdL),
die Fédération générale des instituteurs luxembourgeois (FGIL) und
das Syndikat fir Erzéiung a Wëssenschaft am OGBL (SEW)

laden ein zum Vortrag


„Erziehen ohne Religion“


von Ulrike von Chossy & Michael Bauer

in Anwesenheit von Herrn Claude Meisch, Minister für Bildung, Kinder und Jugend


Freitag, den 28. Februar 2014


19.30 Uhr im Saal José Ensch des Centre Culturel et de Rencontre Neumünster

Die Autoren werden skizzieren, wie es gelingen kann, eine nicht-religiöse Haltung in der Erziehung einzunehmen. Aufbauend auf Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie und Hirnforschung thematisieren sie den Umgang mit wichtigen Themen wie Lebenskrisen, Tod und Trauer. Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen erhalten pragmatische Tipps, z.b. zum Feiern von religionsfreien Festen im Jahresverlauf.

Ulrike von Chossy, Dipl.-Sozialpädagogin, Leiterin der Humanistischen Grundschule Fürth

Michael Bauer, Dipl.-Politologe, Vorstand des Humanistischen Verbands Deutschlands / Landesverband Bayern und Geschäftsführer des Humanistischen Sozialwerks Bayern

 

Downloads:

Flyer - Erziehen ohne Religion