Pressemitteilungen - Communications de presse - Press releases

Umsetzung ist genau unter die Lupe zu nehmen!

AHA begrüßt das Prinzip der Einführung eines gemeinsamen Werteunterrichts in der Grundschule ab dem Schuljahr 2017/18 und die Abschaffung des katholischen Religionsunterrichts.

Ohne Genehmigung des Bildungsministers verteilt.

Am vergangenen Montag wurde in der Grundschule von Bous katholische Propaganda an die Schüler verteilt.

Was steckt wirklich dahinter?

Die Nachricht ließ aufhorchen. Der Luxemburger Katholikenchef Jean-Claude Hollerich höchstpersönlich ist Gründungsmitglied einer neuen Pfadfindertruppe, und zwar dem Ableger der „Europa-Scouten“ in Luxemburg. Harmlose Geschichte meinen die einen, andere sehen es gar als Gegenoffensive der Kirche.

Keine Verwässerung des Gesetzesvorschlags!

Mit Interesse verfolgt AHA die Diskussionen um die Abschaffung der sogenannten Kirchenfabriken, und hat auch das für diese Woche angekündigte Treffen zwischen Regierung und Bistum zur Kenntnis genommen.

Die Allianz vun Humanisten, Atheisten an Agnostiker (AHA) lädt am Montag den 28. November 2016 ins Kino Utopia ein. Dort wird ab 19.00 Uhr der Dokumentarfilm "a better life - an exploration of joy and meaning in a world without god" ausgestrahlt, in englischer Sprache, in Anwesenheit von Filmemacher und Atheist Chris Johnson.

Mangel an Transparenz bei der Umsetzung. AHA begrüßt das Prinzip der Einführung eines gemeinsamen Werteunterrichts in den öffentlichen Sekundarschulen ab diesem Schuljahr und die damit Hand-in-Hand gehende Abschaffung des katholischen Religionsunterrichts.